Unter den Menschen und den Borsdorfer Äpfeln

sind nicht die glatten die besten, sondern die rauen mit einigen Warzen.
Jean Paul

zurück

Diese Angebote können Sie nutzen, um ein schon bestehendes Bildungskonzept in Ihrer Firma / Einrichtung sinnvoll zu ergänzen.

   

Sie haben bemerkt, dass Ihr Lehrling beim Lesen und Schreiben große Probleme hat und wollen ihm helfen.

   

Sie sollen einen Arbeitslosen wieder fit für den Arbeitsmarkt machen und wissen oder vermuten, dass er beim Umgang mit der Schriftsprache Schwierigkeiten hat.

   

Ihnen fällt auf, dass ein Mitarbeiter zwar den Lesevorgang beherrscht, aber das Gelesene oft nicht versteht.

   

Sie haben einfach ein „Bauchgefühl“ bei einer Person und wollen sich Rat oder Informationen holen.

   

 

Bitte kontaktieren Sie mich bei Interesse und vereinbaren Sie einen Termin zum Vorgespräch. Dieses ist selbstverständlich kostenlos.

   

Ein konkretes Angebot in Form einer Lernzielbeschreibung kann an dieser Stelle nicht gemacht werden, da die Lernvoraussetzungen jedes Betroffenen sehr individuell sind.

   

Aus diesem Grund sollten Sie auch berücksichtigen, dass solch eine Fördermaßnahme als Einzelförderung bzw. max. 3 Personen mit annähernd gleichen Voraussetzungen vorgesehen ist.

   
   

FÜR  SIE  WICHTIGE  FAKTEN:

   

Für dieses Angebot müssen Ihre Lehrlinge, Mitarbeiter, Klienten usw. den Arbeitsplatz nicht verlassen. Ich komme zu Ihnen.
Ihnen entstehen keine Fahrkosten, Sie sparen Wegezeit und eventuell Begleitpersonal!

   

Einzige Bedingung ist eine kostenfreie Räumlichkeit, um in Ruhe arbeiten zu können.

   

Zeitlich planen Sie jeweils einmal pro Woche mindestens 120 Minuten (entspricht 2 Förderstunden + 2x10 Min. Konzentrations-/Entspannungsphase bzw. Gespräch) ein. Je nach Ausgangslage und Lernziel ist durchaus mit mehr Wochenzeit zu rechnen.

   

Die Dauer der Maßnahme sollte durchgängig mehrere Monate betragen.
   


 

Sie müssen sich nicht um die Ausarbeitung von Verträgen kümmern! Nach persönlichem Kennenlernen und gemeinsamer Absprache erhalten Sie einen Vertrag, welchen Sie in Ruhe mit Kollegen, Buchhaltung etc. besprechen können und nach eingehender Prüfung nur noch unterzeichnen. Sollten Sie vorgeschriebene Verträge in Ihrem Unternehmen nutzen, so passe ich mich Ihren Gegebenheiten natürlich an.

zurück