Die wahre Kunst der Erinnerung ist

die Kunst der Aufmerksamkeit.
Samuel Johnson

 

   
 

Die Verantwortung für eine medikamentöse Therapie liegt selbstverständlich bei den betreffenden Personen und ihrem behandelnden Arzt.


Die Diskussionen für oder gegen Ritalin® und ähnliche Medikamente beschäftigen seit Jahren Fachleute wie Laien. Ich persönlich befürworte nicht die „Tablettenlösung“. Sie stellt für mich keine Therapie im eigentlichen Sinne dar. Meiner Auffassung nach kann sie diese nur eventuell unterstützen. Ein ganzheitliches Behandlungskonzept unter Hinzuziehung von Eltern, Psychotherapeuten, pädagogischen Fachkräften, Ergotherapeuten, Verhaltenstrainern usw. ist für langjährige Erfolge einfach unerlässlich!


Und bedenken Sie:
Jedes Medikament hat Nebenwirkungen! Der Wirkmechanismus von Ritalin® ist bis heute nicht vollständig geklärt. Wer kann jetzt schon sagen, welche seelischen und körperlichen Auswirkungen diese Arznei nach Dauereinnahme seit Kindesalter und über Jahrzehnte haben wird?
Solche Langzeitstudien gibt es nämlich noch nicht.

 
zurück